20.11.2014

Wie sinnvoll sind Prämienlohnsysteme?

Euroscheine

In den Unternehmen werden vielfach die einfachsten Aufgabenerfüllungen mit Prämien bedacht. Das ist pures Misstrauen gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, eigenverantwortlich die notwendigen Aufgaben zu erfüllen.

Deshalb treibt mir der "Prämienlohn" die Zornesröte ins Gesicht. Prämienlohn ist für mich eine besondere Art, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Misstrauen auszusprechen. Es werden die detailliertesten Prämienlohnsysteme entwickelt und eingeführt, meist auch noch mit der Unterstützung eines externen Beraters. Anstatt die Menschen für die Grundvoraussetzungen einer guten Zusammenarbeit ordentlich zu bezahlen, werden, als Ausgleich der fehlenden Führungs- und Motivationsqualitäten des Unternehmenskapitäns, die zusätzlichen "Leckerlis" für Alles und Jedes im Unternehmen etabliert.

Den Begriff "Leckerli" habe ich aus der Hundeerziehung entnommen und es ist ein sehr guter Vergleich mit dem Prämienlohnsystem. Die professionellen Hundeausbilder haben immer die Tasche mit Leckerli am Gürtel, um die gut ausgeführten Kommandos bei ihren Hunden sofort zu belohnen.

Hund macht Platz = Leckerli
Hand macht Sitz = Leckerli
Hund springt über ein Hindernis = Leckerli

Komisch, es gibt doch tatsächlich Hunde, die die Kommandos auch ohne die Belohnung "Leckerli" ausführen. Ich selbst hatte auch einmal eine Boxerhündin, die ich geliebt, manchmal verwöhnt, gut erzogen, gelobt und, wenn es erforderlich war, geschimpft habe. Sie hörte auf jedes Kommando, weil ich ihr wichtig war und sie wusste, dass es ihr bei mir sehr gut ging. Ich war der Chef, die Bezugsperson in ihrem Leben und zuständig für ihre Motivation, durch Zuneigung, Lob, Anerkennung, aber auch Kritik, wenn es notwendig war.

Verzeihen Sie mir diesen direkten, aber sinnvollen Vergleich eines Präminenlohnsystems in Ihrem Unternehmen. Verzichten Sie auf den Prämienlohn und schenken Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Vertrauen, das ihnen gebührt und setzen Sie grundsätzliche Dinge, auch ohne "Leckerli", in der gemeinsamen Zusammenarbeit voraus.

Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter sinnvoll und zum richtigen Zeitpunkt. Ein Lob ist oft viel mehr wert als ein "Leckerli". Ein Lob macht aber nur dann wirklich Sinn, wenn auch die Bezahlung stimmt. In einer meiner letzten Seminarveranstaltungen sagte ein Seminarteilnehmer zu mir: "Als ich mich bei einem Mitarbeiter für die tolle Arbeit bedankte, bekam ich zur Antwort, dass er vorige Woche mit einer Tüte voller "Dankeschöns" im Supermarkt gewesen sei, dort aber nichts dafür bekommen hätte!" Na, stimmt hier die grundsätzliche Bezahlung oder was ist sonst noch so im Argen im Unternehmen?

Prämienlohnsysteme schaffen Misstrauen unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, denn die eine Gruppe hat sowieso immer die guten Baustellen, bei denen es Prämien gibt, und die anderen gehen eh immer leer aus. Die Missstimmung ist vorprogrammiert, der toll geplante Motivationsschuss des Prämienlohnsystems geht nach hinten los und entwickelt sich zum selbstlaufenden Demotivationsmotor

Sorgen Sie für einen echten Anreiz, von dem alle etwas haben und denken Sie über eine Gewinnbeteiligung nach. Da gibt es viele funktionierende Systeme, die nicht auf Misstrauen gründen und für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine wirkliche Anerkennung darstellen.

Klaus Steinseifer 1

Wollen Sie mit mir sprechen, haben Sie Fragen an mich?
Schreiben Sie mir:
klaus.steinseifer@steinseifer.com
Ich freue mich auf hre Nachricht!