Wandel sehen, leben, nutzen

07.11.2017

Experten- und Fachvortrag

Klaus Steinseifer im Experten- und Fachvortrag für das Dentalhandwerk

Dentalhandwerk
Gelungenes Strategieforum in Hannover, das der Frage nachging: Wie bereitet sich ein zahntechnischer Betrieb auf die Zukunft vor?

Die digitalen Netzwerker in der DentalTheke luden zum Strategieforum am 27.10.2017 nach Hannover ein, um gemeinsam den Blick in die Zukunft zu richten. Über hundert Teilnehmer folgten der Einladung. Das Forum stand unter dem Motto: Wandel sehen. leben. nutzen. So waren auf dieses Motto auch die Beiträge ausgerichtet.

Als erster Redner wurde Klaus Steinseifer aus Baden-Württemberg aufs Podium gebeten, der dem Auditorium darlegte, wie ein Unternehmen heute gut geführt werden muss. Hier hatten besonders die teilnehmenden Meisterschüler einen Zugewinn, denn sie sind diejenigen, die die nächste selbstständige Zahntechnikergeneration stellen werden.

Eckenhandwerker gibt es genug - Kompetenzen sind gefragt

Herr Steinseifer, der lange Jahre selbst zwei Handwerksbetriebe unterhielt, spricht die Sprache der Handwerker. Seine Kernkompetenz ist das Handwerk und hier kennt er sich perfekt aus. Um Kompetenzen ging es auch in seinem Vortrag. "Weg vom Eckenhandwerker, den gibt’s an jeder Ecke! Hin zum erfolgreichen Fachexperten, den der Kunde nachfragt," appellierte Herr Steinseifer an die Zuhörer. Diese erfuhren etwas über Unternehmens-, Mitarbeiter-, Fach- und Analysekompetenzen. Im Vergleich mit einem Schiff stellte er dar, dass der Unternehmer der Kapitän sein muss, der die Route und die Richtung für das Ziel kennt. In diesem Wissen führt der Kapitän die Mannschaft und zusammen mit der Mannschaft bildet der Kapitän ein Team um den Hafen zu erreichen. "Genauso muss ein Laborbetrieb funktionieren. Der Chef muss sich also durch fachliche, persönliche und unternehmerische Fähigkeiten auszeichnen. Denn wenn der Chef nicht zusammen mit dem Team funktioniert, ist das für den reibungslosen Betriebs- und Prozessablauf suboptimal!"

Gerade in heutigen Zeiten, wo die zahntechnischen Labore keine Alleinanbieter von Zahnersatz sind, muss die Zielgruppe "Zahnarzt" mit Leistungen und Produkten davon überzeugt werden, diese im zahntechnischen Fachlabor zu beziehen und nicht woanders. Dafür gab Herr Steinseifer Tipps, die zum Erfolg führen. Er erklärte die Bedeutung vom inneren und äußerem Unternehmenswert, wie ist meine persönliche Auftrittskompetenz, wie meine fachliche Argumentation, meine Firmenpräsentation, wie selbstkritisch bin ich als Unternehmer und wie sieht meine Zukunft mittelfristig für mein Unternehmen aus? Was ist wann und wo, womit und mit wem zu tun, um für die Zukunft gerüstet zu sein? Mit einem asiatischen Zitat beendete er seine Ausführungen: "Wenn du eine hilfreiche Hand brauchst, suche sie am Ende deines unteren Armes" und lässt einige Firmeninhaber nachdenklich über ihren Führungsstil zurück, wie die Diskussion erkennen ließ.

Text: Viola Ullrich - Geschäftsführerin der ZINB
Foto: DentalTheke

Experten- und Fachvorträge im Handwerk

Klaus Steinseifer 1

Wollen Sie mit mir sprechen, haben Sie Fragen an mich?
Schreiben Sie mir:
klaus.steinseifer@steinseifer.com
Ich freue mich auf hre Nachricht!