02.07.2014

Projektmanagement - Baustellenmanagement

Heute fahre ich in die Region Coburg. Dort beginnt morgen die Vorarbeiterschulung in einem Maler-, Innenausbau- und Stuckateurunternehmen. Die Vorarbeiter des Unternehmens werden von mir qualifiziert, um mit den Unternehmenskapitänen gemeinsam neue Wege zu gehen und das Unternehmen im Markt noch nachhaltiger und erfolgreicher zu etablieren.

Die Inhalte

Herzlich willkommen!
Sind Sie bereit für Veränderungen?

Die Kompetenzen
Die fachliche und die persönliche Kompetenz

Die Familie und die Freunde
Konflikte vermeiden durch Akzeptanz

Das Firmenlogo
Der sichtbare Unternehmensauftritt

Das Firmenimage
Der spürbare Unternehmensauftritt

Der Kunde
Jeder Mensch ist anders
Die Regeln und die Checkliste

Projekte und Baustellen
Der erste Eindruck entscheidet und der letzte Eindruck bleibt!
Projekt- und Baustellenabwicklung
Kundenbegeisterung mit dem Projektertrag und der Weiterempfehlung

Die Projektvorplanung
Projekteinteilung
Projektakte
Zeitplanung
Ladeliste, Material, Maschinen und Werkzeuge

Die Projektabwicklung
Berufskleidung und Fahrzeuge
Verhaltensregeln
PROJEKT-FLIPPCHART!
Die Sauberkeit als oberstes Gebot!
Die Projektakte im Einsatz
Objektkarte, Tagesberichte, Stundenlohn- und Materialnachweise, Massenermittlungen und Terminliste
Kosten- und Ertragsübersicht
Kundendaten und wichtige Informationen
Schriftverkehr
Werbemaßnahmen
Terminverschiebungen und die Nachforderungen
Schlussabnahme
Firmenlogo
Vorarbeiterkarte und Objekt-Hilfe
Zwischen- und Nachkalkulation

Konfliktsituationen
mit Kunden
mit Mitarbeitern

Klaus Steinseifer 1

Wollen Sie mit mir sprechen, haben Sie Fragen an mich?
Schreiben Sie mir:
klaus.steinseifer@steinseifer.com
Ich freue mich auf hre Nachricht!