11.02.2013

Handwerker am Telefon

Wer kann es sich noch leisten an den Einsatzmöglichkeiten einer erstklassigen Telefonkommunikation vorbeizugehen?


Telefonmarketing ist der kürzeste Weg zum Markt!

Wie viele Personen rufen täglich in Ihrem Unternehmen an? Wie werden diese Menschen stimmlich empfangen? Wie viel Umsatz geht Ihnen durch den erstklassigen Telefonerstkontakt Ihres Wettbewerbers verloren, weil Sie sich nicht an die Regeln halten? Der erste Kontakt in ein Unternehmen erfolgt meist über das Telefon und auch hier entscheidet der erste Eindruck, den die Telefonstimme beim Anrufer hinterlässt.

Das Telefon hilft uns in vielen Lagen, so z. B. bei der Neukundengewinnung und bei der Kundenpflege.

Telefonmarketing aktiv und passiv

Gerade im passiven Bereich, wenn der Kunde uns anruft, beweisen wir ein praktizierendes Telefonmarketing durch eine richtige Verhaltensweise. Es beginnt damit, wie wir uns am Telefon melden. Denken Sie daran, Ihr Name besteht immer aus dem Vor- und dem Nachnamen! Auch passives Telefonmarketing heißt: Telefonkontakte immer und zu jeder Zeit positiv zu nutzen.

Es wird mal eben telefoniert - nein, denn das Telefonverhalten ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Marketingplans.

Wie ist es bei Ihnen? Von allen Ihren Geschäftspartnern erwarten Sie eine telefonische Erreichbarkeit und Sie ärgern sich darüber, wenn Sie mehrmals die Wahlwiederholung drücken müssen, weil Ihr Gegenüber nicht erreichbar ist. Sind Sie in der Lage, den Anruf Ihres Kunden richtig zu behandeln? Ist Ihr Unternehmen immer erreichbar? Wird erst nach dem x-ten Klingeln abgehoben, dann nach Zettel und Kugelschreiber gesucht? Wird deutlich gesprochen? Kommt Ihr Lächeln in Ihrer Stimme bei Ihrem Gegenüber an?

Ihre ersten Schritte im aktiven Telefonmarketing

Ermitteln Sie zunächst den Namen Ihres Ansprechpartners, den Sie kontaktieren wollen - und bitte: mit Vornamen.

Schicken Sie einen ersten, schriftlichen Türöffner mit der Post und kündigen Sie Ihren Anruf an.

Bereiten Sie sich auf das Telefongespräch vor.

Ihr Ziel ist die Terminvereinbarung mit Ihrem Ansprechpartner, um Ihr Unternehmen persönlich vorzustellen.

Denken Sie bei Ihrem Telefonmarketing daran, dass grundsätzlich nur eigene und von Ihnen selbst angelegte, überprüfte und gepflegte Adressen wirklich gut sind.

Beginnen Sie mit kleinen, ersten Schritten und nehmen Sie sich jeden Tag einen "neuen" potentiellen Kunden vor.

Klaus Steinseifer 1

Wollen Sie mit mir sprechen, haben Sie Fragen an mich?
Schreiben Sie mir:
klaus.steinseifer@steinseifer.com
Ich freue mich auf hre Nachricht!