Maximale Kopffreiheit

14.01.2013

Fragen 2

Ihr Kopf ist voll?

Sie können sich nicht auf die wesentlichen Dinge in Ihrem Unternehmen, in Ihrem Leben konzentrieren?

Fehler schleichen sich ein?

Sie wissen nicht, wo Sie mit Ihrer Arbeit beginnen sollen?

Ihr Unlustgefühl wächst?

Ihr Tag wird immer länger?

Ihre Erfolgsgefühle werden immer seltener?

Versuchen Sie es mit Ihrer maximalen Kopffreiheit! Machen Sie Ihre "Festplatte", Ihren Kopf leer. Lagern Sie Ihre Gedanken aus, in ein anderes Speichermedium.

Schaffen Sie Platz für NEUES und ANDERES, für Ihre guten Ideen!

Heute habe ich viel zu tun, also muss ich eine Stunde länger Andacht halten. (Martin Luther)

In diesem Zitat liegt der Schlüssel für Ihren Erfolg. Wenn es viel zu tun gibt, muss ich mehr darüber nachdenken. Struktur in Ihre Gedanken bekommen Sie aber erst dann, wenn Sie damit beginnen, Ihre Gedanken zu Papier zu bringen, sei es auf dem klassischen Bogen Papier oder in der digitalen Word-Datei in Ihrem Computer.

Schreiben Sie sich Ihre "Festplatte" leer. Lagern Sie Ihre Gedanken aus, auf ein Blatt Papier. Egal wie es aus Ihnen herauskommt, schreiben Sie! Bringen Sie danach Struktur in Ihr Geschriebenes, ordnen und kanalisieren Sie, vergeben Sie Prioritäten und Termine für die Fertigstellung Ihrer Aufgaben. Legen Sie das ab, was im Moment vollkommen unwichtig für Sie ist. Aber - nur in einem gut aufgeräumten Schrank findet man seine Sachen wieder, deshalb schaffen Sie sich Ihre Gedankenordnung.

Erleben Sie das Gefühl, abends aus Ihrem Büro zu gehen, Ihren Feierabend zu genießen, ohne die quälenden Gedanken, was am nächsten Tag alles zu tun ist, was auf keinen Fall vergessen werden darf. Bereiten Sie Ihren morgigen Arbeitstag schriftlich vor. Schreiben Sie alles auf, was Sie erledigen müssen, im Büro, die Anrufe, die Arbeiten an Ihren Baustellen, bei Ihren Kunden, Zeit für Familie und Freunde. Vergeben Sie Prioritäten für Ihre Aufgaben und beachten Sie das realistische Zeitfenster für Ihre Aufgaben. Planen Sie Zeit für Unvorhersehbares ein. Machen Sie Ihren Kopf frei für die wirklich wichtigen Dinge in Ihrem Leben, die Sie gerade im Moment erleben könnten, aber sie nicht erkennen, weil Sie in Ihrem Kopf total zu sind. Wenn Sie trotzdem weiterhin überlastet, ständigem Stress ausgesetzt sind und auch jetzt mit Ihrer Zeit nicht klar kommen, dann ist etwas "faul" - in jeder Hinsicht. Jetzt gilt es zu handeln und ganz neue Strukturen zu schaffen. Für diese Erkenntnis ist es nie zu spät!

Versuchen Sie es, mit Ihrer neuen Kopffreiheit. Sie werden sich wundern, wie Sie bald ein neues Lebensgefühl bekommen werden! Ihre maximale Kopffreiheit - alles ist notiert und nichts wird vergessen - macht Sie glücklich!

Klaus Steinseifer 1

Wollen Sie mit mir sprechen, haben Sie Fragen an mich?
Schreiben Sie mir:
klaus.steinseifer@steinseifer.com
Ich freue mich auf hre Nachricht!