17.12.2013

Fortbildung im Handwerk

Handwerker am Telefon

Der Schritt in die Selbständigkeit, meist ohne die entsprechende Ausbildung!

Die Meisterprüfung ist geschafft und die jungen Meisterinnen und Meister im Handwerk gehen den Schritt in ihr eigenes Unternehmen, in die Selbständigkeit.

Ja, fachliche Kompetenz ist wichtig und unerlässlich, das ist die Basis. Wenn es hier schon nicht stimmt, ist das Unternehmen schneller wieder vom Markt verschwunden, als es etabliert wurde.

Aber wie sieht es mit der unternehmerischen Fortbildung im Handwerk aus? Da sind viele Dinge im Argen, Wissen das dringend benötigt wird, um sich nachhaltig erfolgreich im Markt zu behaupten, fehlt gänzlich. Ein Existenzgründungsseminar muss her, möglichst preiswert und natürlich zur Gewissensberuhigung: "Ich habe mich gründlich auf die Selbständigkeit vorbereitet, ich war einen ganzen Tag im Existenzgründungsseminar bei …"

Einige Jahre später stellt die junge Unternehmerin, der junge Unternehmer fest, dass das nicht ausgereicht hat. Leider meist erst dann, wenn viele Dinge so richtig schief gelaufen sind und man sich kaum noch aus dem Hamsterrad der eingefahrenen Unternehmensführung befreien kann. Mehr Last als Lust, mehr Frust als Durst auf neuen und besseren Erfolg.

Zertifizierter Experte im handwerklichen Management by Die Steinseifer-Seminare

Sie wollen Unternehmenskapitän im Handwerk werden?

Hier finden Sie die Informationen zur Fortbildung im Handwerk

Klaus Steinseifer 1

Wollen Sie mit mir sprechen, haben Sie Fragen an mich?
Schreiben Sie mir:
klaus.steinseifer@steinseifer.com
Ich freue mich auf hre Nachricht!