Kautionsversicherung

02.12.2013

Eine Kautionsversicherung sichert Liquidität

Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsbürgschaften

Gut zu wissen

Wer Aufträge gewinnen will, muss Sicherheiten bieten können, zum Beispiel in Form von Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsbürgschaften. So geben Sie Ihrem Auftraggeber die Gewissheit, dass Sie die vertraglichen Verpflichtungen erfüllen können. Mit einer Kautionsversicherung sorgen Sie für Ihre Bürgschaftsverpflichtungen, ohne Ihre Liquidität einzuschränken. Denn das Bürgschaftsvolumen wird nicht auf die Kreditlinie Ihrer Hausbank angerechnet.

Liquidität sichern

Handwerksunternehmen müssen oft akzeptieren, dass bei öffentlichen und auch privaten Bauvorhaben für einen Großteil der Leistungen Sicherheitseinbehalte gefordert werden. Die Auftraggeber wollen sicher sein, dass der Auftrag so ausgeführt wird wie es vereinbart war und dass mögliche Gewährleistungsansprüche auch zu einem späteren Zeitpunkt noch befriedigt werden können. Konkret behält der Auftraggeber in der Regel einen bestimmten Prozentsatz, meist 5 % der Auftrags- und später der Schlussrechnungssumme als Sicherheit ein.

Alternativ kann das Handwerksunternehmen auch eine Bürgschaft zur Sicherstellung der vertraglichen Verpflichtungen anbieten, die akzeptiert werden muss. Rund 80 % der benötigten Bürgschaften werden derzeit als Avalkredite über Banken abgedeckt. Damit binden die geforderten Sicherheitsleistungen große Teile des Kapitals, die ganz oder teilweise auf die Kreditlinie angerechnet werden.

Bürgschaften ohne Einschränkungen

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlichster Bürgschaften, ob für die Vertragserfüllung oder eine spätere, zeitlich begrenzte Mängelbeseitigung. Die Kautionsversicherung können Sie für viele unterschiedliche Bürgschaftsarten nutzen, auch mit ganz individuellen Bürgschaftstexten.

Die Vorteile einer Kautionsversicherung

Keine Anrechnung des Bürgschaftsvolumens auf die Kreditlinie bei der Bank

Spezielle Bürgschaftstexte sind möglich

Auch ExistenzgründerInnen und junge Unternehmen bekommen eine Bürgschaftslinie

Stefan Boss

Stefan Boss

Der Autor
Stefan Boss
Dipl. Verwaltungswirt (FH)
AssCom
Services Consulting & Management GmbH
Telefon 0711 990996
E-Mail info@asscom-vm.de
Internet www.asscom-vm.de

Klaus Steinseifer 1

Wollen Sie mit mir sprechen, haben Sie Fragen an mich?
Schreiben Sie mir:
klaus.steinseifer@steinseifer.com
Ich freue mich auf hre Nachricht!