Bereichsleiterqualifizierung

05.04.2016

Bereichsleiterqualifizierung im Handwerk im April 2016 in Kamen mit Klaus Steinseifer 3

Das Seminar für die Bereichleiter eines Unternehmens aus der Fenster- und Türbranche in Bergkamen
Projekt- und Baustellenmanagement

am 5. April 2016 mit Klaus Steinseifer in Kamen

Klaus Steinseifer durchläuft mit seinen SeminarteilnehmerInnen das Kundenprojekt, von der erstklassigen Angebotserstellung über den Auftrag zur Projektvorbereitung, der Projektabwicklung, der Projektnachbearbeitung und der Kundennachbetreuung. Nach dem Auftrag ist schon wieder vor dem Auftrag!

Mit allen ihren neuen Projektunterlagen ausgestattet starten die Seminarteilnehmer sofort in ein ganz neues und erfolgreiches Baustellenmanagement mit der erstklassigen Kundenbetreuung des Teams vor Ort. Es gibt keine Reibungsverluste mehr, die den Projektertrag gefährden könnten. Mit den neuen Unterlagen können die Projekt- und Baustellenmanager sofort arbeiten und ihre PCs damit ausstatten.

Mit dem Seminar Projekt- und Baustellenmanagement machen Sie Ihre Projekte, Ihre Baustellen zum Erfolgsmotor in Ihrem Unternehmen. Ihre begeisterten und glücklichen Kunden werden Sie weiterempfehlen!

Die Seminarinhalte an diesem Tag

Der Kundenkontakt, das Angebot und der Auftrag
Ihr Zwei-Phasen-Modell der Kundengewinnung
Sie bearbeiten die gezielten Kundenanfragen abschlussorientiert!
Ihre Verhaltensregeln für Ihren Kundenkontakt
Ihr erfolgreiches Angebot und der Auftragsabschluss
Zweiter Sieger, ist erster Verlierer!
Können und wollen Sie verlieren?
Sie besiegen Ihre Wettbewerber!
Ihre Kunden werden zu guten Freunden!
Der Auftrag und die Auftragsbestätigung

Die Auftragsvorplanung
Die Projektakte
Mehrwert von definierten Formularen in allen innerbetrieblichen Arbeitsabläufen
Die Vorgabe, die Projekteinteilung, die Materialbeschaffung, die Ladeliste und die Kundeninformation

Die Auftragsabwicklung
Sind die Arbeitsabläufe im Unternehmen optimal organisiert?
Die Berufskleidung und die Fahrzeuge
Die Verhaltensregeln beim Kunden
Die Mitarbeitervorstellungen und die Erkennungsmerkmale
Die Projektinformationen
PROJEKT-FLIPCHART!
Die Sauberkeit als oberstes Gebot!
Die Werbemaßnahmen
Informationen sammeln!
Der Schriftverkehr am Projekt und die Projektkarte7
Die Tagesberichte, das Protokoll und der Stundenlohn- und Materialnachweis
Nachträge - transparente Leistungsbeschreibung und Erbringung
Die Abschlagsrechnungen
Die Terminverschiebungen und die Nachforderungen
Die Zwischen- und Schlussabnahme
Fotos und Filme
Die Massenermittlung

Die Auftragsnachbearbeitung
Das Firmenschild, die Vorarbeiter- oder Mitarbeiterkarte und die Objekt-Hilfe

Die Auftragsabrechnung
Die Zwischen- und die Nachkalkulation
Die Rechnung mit den Rechnungsbeilagen
EDV und die Kundenakte
Ihr Forderungsmanagement

Die Kundenbeanstandungen
Das Problemmanagement mit der Reklamation und der Kulanz

Die Vorbereitungen für die nächsten Aufträge
Die Kundennachbearbeitung
Ihre Kunden vermitteln Ihnen weitere Kunden
Die Nachfrageaktion
VIP-Kunden

Das sagen die SeminarteilnehmerInnen zu diesem Seminartag in Kamen:

Eine sehr angenehme Atmosphäre mit einer lockeren und freundlichen Seminarleitung. Das Zuhören hat Spaß gemacht!
(Dana M.)

Ich habe erkannt, dass man vieles verbessern muss!
(Thomas M.)

Das war alles sehr gut und ich freue mich auf die Umsetzung!
(Rolf P.)

Sehr gute Anregungen!
(Erwin R.)

Das hat mir sehr gut gefallen und ich habe ganz viele Anregungen mitgenommen. Wichtig ist mir die Erkenntnis, dass man miteinander reden muss, da in der heutigen Zeit vieles über die digitale Kommunikation hinten runter fällt.
(Roland S.)

Das waren sehr gute Ansätze mit Umsetzungspotential, gutem Begleitmaterial und guten Beispielen! Es hat mir die Augen zu den Defiziten geöffnet und was besser und anders gemacht werden kann!
(Ingo H.-S.)

Das war sehr gut! Ich habe einen "anderen" Einblick bekommen und erkannt, dass vieles bei mir nicht gut funktioniert. Wichtig war mir auch die Erkenntnis, dass ich die Fehler bei mir selbst suchen muss, besondere in der persönlichen Kompetenz.
(Gero Z.)

Klaus Steinseifer 1

Wollen Sie mit mir sprechen, haben Sie Fragen an mich?
Schreiben Sie mir:
klaus.steinseifer@steinseifer.com
Ich freue mich auf hre Nachricht!